Neue Meilensteine!

By 03/10/2016Nyt fra Nigeria

Dienstag der 27. September 2016 war ein großer Meilenstein für eines unserer Kinder und ich habe wie verrückt geweint, genauso wie es Eltern machen, wenn ihre Kinder erwachsen werden und die Heimat verlassen. 😱😱😄😄😄
Nsikak, unser kleiner Junge, welcher gar nicht mehr so klein ist, fängt in der High School an!!! 😱 Sie wachsen so … schnell. 😪😪
David, Orok, Asuguo und Don nahmen ihn zu seiner neuen Schule mit und Nsikak war sehr aufgeregt!! 😄😄 Meine Bedenken sind: Wir er genug essen? Wird er seine Hausaufgaben machen? Wird er mehr mit Mädchen flirten als er in seinen Büchern liest? Wer wird seine Kleidung waschen? Wird er genug schlafen? Wird er abends zu lange auf sein? Wird es ihm gut gehen? !! Oooohh Mütter, wir machen uns immer so viele Sorgen!! 😂😂😂😂
Aber wir sind alle sehr stolz auf diesen jungen Mann, der so weit gekommen ist, seit wir ihn vor fast 4 Jahren gerettet haben. Verlassen, alleine und gefoltert und heute ist er so ein hübscher junger Mann mit großer Zukunft! Und die Schule ist nicht nur eine Schule. Es ist eine wissenschaftliche Schule, da er Medizin studieren möchte. Um aufgenommen zu werden muss man einen schweren Test bestehen, Nsikak hat diesen Test mit einem brillanten Resultat bestanden und wurde aufgenommen!!! Jaaa … DAS ist unser Junge! 💪🏽😉❤️
Nächsten Monat wird mein ”Mutter-Gen” wieder getestet, denn dann ist Shedrach an der Reihe in die Welt der Erwachsenen einzutreten, wenn er an der Universität in Calabar anfängt!! Eine Universität!!! Ooooh, was für ein Meilenstein!! Ooooh … und in Calabar 😱 In einem ganz anderen Staat! Wie soll ich damit umgehen?! 😱😂😂😂 Asuquo, auch einer unserer grossen Jungs, wird ebenfalls unsere Heimat verlassen, um in der High School zu starten, da auch er Medizin studieren möchte.
Hört mit dem Wachsen auf!!! 😱😱😂😂 Unser Jungs kommen aber an den Wochenenden nach Hause. Nicht jedes Wochenende, aber ich kann es nicht erwarten zurück nach Nigeria zu kommen, um unsere großen Jungs in ihren neuen Schulen zu besuchen. Mommy ist so stolz, aber auch etwas traurig … 😪😂 ha ha ha, ooohh aber ohne unsere grossen Jungs wird es nun so leer in unserem Kinderheim sein. 😪
Liebe von Anja 😘

14522796_10154623766728024_5529655236683786643_n