Datenschutzerklärung von DINNødhjælp

16. May 2018

DINNødhjælps Datenverantwortung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten und haben daher diese Datenschutzerklärung angenommen, welche Ihnen kurz erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln, um eine faire und transparente Verarbeitung zu gewährleisten. 

Während unserer Datenverarbeitung behandeln wir personenbezogene Daten nur zu bestimmten Zwecken und auf der Grundlage legitimer Interessen. Wir verarbeiten nur personenbezogene Daten, die zur Erfüllung der genannten Zwecke relevant und notwendig sind, und wir löschen Ihre Daten, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

Kontaktinformationen des Datenbeauftragten 

DINNødhjælp ist der Datenverantwortliche und wir stellen sicher, dass Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeitet werden.

Kontaktperson: Eskild Christiansen
Adresse: Bakkegårdsvej 2 b, 8240 Risskov
CVR: 34752826
Telefonnummer: 41908823
Mail: eskild@dinnoedhjaelp.dk
Website: www.dinnoedhjaelp.dk

Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir behandeln die folgenden persönlichen Informationen:

  1. Mitglieder Informationen:

– Allgemeine persönliche Informationen:

  • Registrierungs- und Kontaktinformationen wie Name, Adresse, Registrierungsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
  1. Spenden:

– Allgemeine persönliche Informationen:

  • Registrierungsinformationen wie Name, Adresse, Zahlungsdatum, E-Mail-Adresse

– Persönliche Informationen mit einem höheren Schutzgrad:

  • Cpr-Nummer (Sozialversicherungsnummer)
  1. Informationen über Manager und Freiwillige.

– Allgemeine persönliche Informationen:

  • Kontaktinformationen wie Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

– Weitere Informationen über Treuhandposten, andere Aufgaben im Zusammenhang mit der Organisation und Kontonummer

– Persönliche Informationen mit einem höheren Schutzgrad:

  • Cpr-Nummer (Sozialversicherungsnummer)
  • Informationen zu Strafsachen bei der Einholung eines erweiterten Führungszeugnis für Mitarbeiter/-innen in der Kinder- und Jugendhilfe

Wo kommen die Informationen her 

Normalerweise erhalten wir die Informationen von Ihnen. In einigen Fällen kann sie aus anderen Quellen stammen:

  • Öffentliche Behörden, z. Bsp. notwendige Steuerinformationen für die Gehaltsabrechnung

Der Zweck der Organisation, Ihre persönlichen Informationen zu verarbeiten 

Wir behandeln Ihre persönlichen Daten für bestimmte Zwecke, wenn wir einen berechtigten Grund haben.

Berechtigte Gründe für die Behandlung sind insbesondere:

  • Die legitimen Interessen der Organisation bei der Verarbeitung Ihrer Informationen 
  • Dass es notwendig ist, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen
  • Behandlung gemäß den gesetzlichen Anforderungen
  • Behandlung mit Zustimmung

Die Ziele:

  1. Zweck der Verarbeitung von Mitgliederinformationen:
  • Mitgliederverwaltung der Organisation, einschließlich der Kontingentverwaltung.
  • Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen, einschließlich des Rechnungslegungsgesetzes, Dokumentationsanforderungen in Bezug auf Zuschüsse, einschließlich Zweckerträge.
  • Verwaltung Ihrer Beziehung mit uns.
  1. Zweck der Verarbeitung von Spendeninformationen
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, einschließlich des Rechnungslegungsgesetzes und des Gleichstellungsgesetzes.
  1. Zweck der Verarbeitung von Informationen über Manager und Freiwillige
  • Verwaltung der Aufgaben und Verantwortlichkeiten von Führungskräften und Freiwilligen in der Organisation
  • Überblick und Verbesserung von Erfahrungen und Kompetenzen, einschließlich Kurse
  • Einhaltung der Gehaltsanforderungen
  • Bezahlung des Gehalts

Verwaltung Ihrer Beziehung mit uns

Wir behandeln nur persönliche Informationen basierend auf legitimen Interessen

In dem Umfang, in dem wir Ihre Mitgliedschaftsinformationen basierend auf den gesetzlichen Vorschriften verarbeiten, wird diese Behandlung nur durch legitime Interessen motiviert wie:

  • Verwaltung Ihrer Mitgliedschaftsrechte in Übereinstimmung mit der Satzung usw., auch im Zusammenhang mit der Generalversammlung
  • Einhaltung der Verpflichtungen der Mitglieder, einschließlich Erhebung und Zahlung von Kontingent
  • Aus praktischen und administrativen Gründen behalten wir Ihre allgemeinen Mitgliederinformationen auch für einen Zeitraum nach Ihrer Kündigung Ihrer Mitgliedschaft in der Organisation
  • Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können zu Kontaktzwecken Informationen über die Eltern behandelt werden
  • Bewahrung von Informationen mit historischem Wert für Statistiken und Ähnliches

Zustimmung

Meistens basiert unsere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf einer anderen legitimen Grundlage als die Zustimmung.

Daher bitten wir nur dann um Ihre Zustimmung, wenn es in seltenen Fällen erforderlich ist, Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke zu verarbeiten.

Wenn wir um Ihre Zustimmung bitten, stimmen Sie freiwillig zu, und Sie können die Zustimmung jederzeit zurückziehen, indem Sie uns benachrichtigen.

Weitergebung Ihrer persönlichen Daten

  • Danløn und SKAT (dänisches Finanzamt) werden über Mitarbeiter informiert.
  • Spendeninformationen werden an SKAT (dänisches Finanzamt) weitergegeben.
  • Die Mitgliedschaftsinformationen werden zur Überprüfung für Anträge auf Zweckerträge usw. eingereicht.

Speicherung und Löschung Ihrer persönlichen Daten 

Je nachdem, ob wir Ihre persönlichen Daten als Mitglied, als freiwilliger oder als bezahlter Mitarbeiter behandeln, haben wir unterschiedliche Behandlungs- und Aufbewahrungsfristen.

Mitglieder:

Wir werden Ihre persönlichen Daten für einen Zeitraum nach der Beendigung Ihrer Mitgliedschaft und in Übereinstimmung mit den folgenden Kriterien aufbewahren:

  • Aus praktischen und administrativen Gründen behalten wir Ihre allgemeinen Mitgliederinformationen für bis zu 1 Jahr nach dem Kalenderjahr Ihrer Mitgliedschaftskündigung

Unbezahlte Freiwillige:

Wir werden Ihre persönlichen Daten für einen Zeitraum von dem Ende Ihrer Arbeit und in Übereinstimmung mit den folgenden Kriterien aufbewahren:

  • Aus praktischen und administrativen Gründen behalten wir Ihre allgemeinen persönlichen Informationen für bis zu 1 Jahr nach Beendigung Ihrer Arbeit

Lohnempfänger:

Wir werden Ihre persönlichen Daten für einen Zeitraum von dem Ende Ihrer Arbeit und in Übereinstimmung mit den folgenden Kriterien aufbewahren:

  • Buchhaltungsbelege, einschließlich z. Bsp. Lohnbelege, müssen ab dem Ende des Geschäftsjahres, auf das sich der Beleg bezieht, fünf Jahre lang aufbewahrt werden
  • Andere relevante Informationen für die Nachverfolgung und Berücksichtigung von Anforderungen werden für 5 Jahre nach Beendigung der Arbeit gespeichert

Wir speichern jedoch Informationen über Mitglieder, Unterstützer, Freiwillige und bezahlte Angestellte für Statistiken und ähnliches, solange es einen historischen Wert hat.

Ihre Rechte

Sie haben eine Reihe von Sonderrechten im Rahmen der Verordnung über personenbezogene Daten, wenn wir persönliche Daten über Sie verarbeiten:

  • Das Recht, über die Verarbeitung der Daten informiert zu werden
  • Das Recht auf Zugang zu persönlichen Daten
  • Das Recht auf Nachbesserung
  • Das Recht auf Löschung
  • Das Recht, die Behandlung zu begrenzen
  • Das Recht auf Datenportabilität (Datenübertragung in einem gängigen Format)
  • Das Widerspruchsrecht

Sie können Ihre Rechte nutzen, einschließlich der Ablehnung unserer Behandlung, indem Sie uns kontaktieren. Sie finden unsere Kontaktinformationen oben.

Wenn Sie uns zum Beispiel bitten, Ihre persönlichen Daten zu korrigieren oder zu löschen, werden wir untersuchen, ob die Bedingung erfüllt ist, und in diesem Fall so schnell wie möglich Änderungen oder Löschungen vornehmen.

Sie können jederzeit eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einreichen.

Revision der Privatpolitik 

Wir behalten uns das Recht vor, von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Bei Änderungen wird das Datum am Anfang der Datenschutzerklärung geändert. Die aktuelle Datenschutzerklärung wird auf unserer Website verfügbar sein. Bei wesentlichen Änderungen erhalten Sie eine Benachrichtigung.